Impressum & AGB

Verantwortlich für Inhalte des Webauftrittes

DREXLER Immobilien GbR
Mainzer Straße 8a
67307 Göllheim
Tel.: 06351-99 99 150
Fax: 06351-99 99 149

eMail: mail@drexler.immo
USt.-Ident-Nr.: DE 280641166

Geschäftsführer: Peter Drexler & Isabo Drexler
Maklerzulassung gem. § 34 c – Gewerbeordnung durch die Verbandsgemeinde
Kirchheimbolanden am 18.12.1996 und 22.02.2006 Neue Allee 2 in 67292 Kirchheimbolanden

Rechtlicher Hinweis

Wir recherchieren alle gemachten Angaben mit bestem Wissen und Gewissen. Da wir unsere Informationen seitens der Verkäufer erhalten, bitten wir um Verständnis, dass DREXLER Immobilien keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit aller oder einzelner Informationen und Daten übernehmen kann.

Grundsätze

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von DREXLER Immobilien entsprechen den ortsüblichen Gepflogenheiten der Immobilienmakler in der Bundesrepublik Deutschland. Gleiches gilt für unsere Provisionssätze. Unsere Tätigkeiten als Makler erfolgen im Rahmen der §§ 652 ff. des BGB, der allgemein kaufmännischen Grundsätze und Gebräuche unter Einhaltung der Standesregeln unserer Berufsgruppe. Unsere Tätigkeit ist auf den Nachweis und/oder die Vermittlung von Kauf- oder Mietverträgen über Grundstücke, Häuser, Wohnungen, Renditeobjekte oder grundstücksgleichen Rechten ausgerichtet.

Terminvereinbarung

Termine werden von DREXLER Immobilien verbindlich gegeben. Eine Terminvereinbarung gilt als verbindlich, wenn durch den Kunden eine schriftliche, telefonische oder persönliche Buchung vorgenommen und diese durch DREXLER Immobilien telefonisch, schriftlich oder mündlich bestätigt wurde. Es besteht die Möglichkeit einen vereinbarten Termin abzusagen, zu verschieben oder von diesem ganz zurückzutreten. Der Rücktritt muss erklärt werden. In eigenem Interesse und zur Vermeidung von Missverständnissen muss die Absage/Rücktritt rechtzeitig vorab, mindestens jedoch 2 Werktage vor dem Termin erfolgen. Die Rücktrittsmitteilung muss schriftlich, mindestens fernmündlich erklärt werden. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung. Wird von einer verbindlichen Terminvereinbarung nicht rechtzeitig (mindestens 2 Werktage vorab) zurückgetreten oder der Termin zu spät (Kulanzzeit beträgt 20 Minuten) wahrgenommen, kann DREXLER Immobilien angemessenen Ersatz für die getroffenen Vorkehrungen und Aufwendungen (Kopier- und Druckkostenpauschale in Höhe von 10,-€) – insbesondere der für den Kunden reservierten und dadurch eingeplanten Zeit (im Regelfall 1 Stunde und 40 Minuten, mindestens jedoch 1 Stunde: Beratungshonorar pro Stunde beträgt 95,20€ inkl. MwSt.), nebst Kilometerpauschale (0,30€ pro gefahrenen Kilometer) verlangen und diese in Rechnung stellen. Die eigens für den Kunden reservierte Zeit steht somit als Ausfallzeit und für den damit entstandenen finanziellen Ausfall kommt der Verursacher auf.

Vorkenntnis

Sollte der Kunde über das angebotene Objekt bereits Vorkenntnis besitzen, so ist der Kunde verpflichtet, DREXLER Immobilien unter Bekanntgabe der Informationsquelle mit textlichem Nachweis (idealerweise via Einschreiben!) binnen 3 Werktagen darüber in Kenntnis zu setzen. Erfolgt keine Mitteilung, oder die Frist ist verstrichen, so akzeptiert der Kunde (im Falle des notariellen Vertragsabschlusses) die Fälligkeit der Provisionszahlung.

Vertragsabschluss

Kommt durch den Nachweis und/oder die Vermittlung durch DREXLER Immobilien ein notarieller Kaufvertrag und/oder ein Mietvertrag zustande, so ist eine Maklergebühr zu Gunsten von DREXLER Immobilien verdient oder fällig. DREXLER Immobilien hat das Recht auf Anwesenheit bei Vertragsabschluss. Erfolgt der Vertragsabschluss ohne Anwesenheit von DREXLER Immobilien, so ist der Kunde verpflichtet DREXLER Immobilien Auskunft über Vertragspartner und Vertragskonditionen zu erteilen. Solange die Tätigkeit von DREXLER Immobilien ursächlich für den Vertragsabschluss war, entsteht ein Provisionsanspruch zu Gunsten von DREXLER Immobilien auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die von unserem Angebot abweichen, wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg, anstelle der angebotenen bzw. nachgewiesenen Vertragsmöglichkeit, durch einen anderen Vertrag bzw. durch Zuschlag bei der Zwangsversteigerung erreicht oder ein wirtschaftlich vergleichbarer Vertrag abgeschlossen wurde.

Der Inhalt dieser Seite stellt keine Rechtsverbindlichkeit dar. Die Angaben erfolgen nach bestem Wissen.

 

Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns [DREXLER Immobilien, Mainzer Straße 8a, 67307 Göllheim | Tel.: 06351-99 99 150, Fax: 06351-99 99 149, mail@drexler.immo] mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir das selbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.
Anhang: Muster-Widerrufsformular zum Download

Geldwäschegesetz

„Das Geldwäschegesetz verpflichtet Makler zur Mitarbeit: Um kriminelle Strukturen und Terrorismus zu bekämpfen, haben Makler eine umfassende interne und externe Dokumentationspflicht über ihre Kundenkontakte. Drogen- und Menschenhandel, Auftragsmord, Terrorismus und die damit verbundene Geldwäsche: Das sind Kategorien, die mit einer Maklertätigkeit gemeinhin nichts zu tun haben. Dennoch sind Immobilienvermittler verpflichtet, bei der Bekämpfung derartiger Verbrechen mitzuarbeiten, zumindest indirekt: Das Geldwäschegesetz verpflichtet in seinem zweiten Paragrafen nicht nur Banken oder Versicherungen zu interner und externer Dokumentation, sondern im 10. Absatz des Paragraphen auch ausdrücklich Immobilienmakler. Die Verpflichtung gilt in der Regel nur bei Veräußerungsgeschäften – bei einer Wohnungsvermietung kann in der Praxis wohl kaum Geld gewaschen werden, daher greift das Gesetz hier nicht“, erläutert Rudolf Koch, ehemals Vizepräsident des Immobilienverbands Deutschland (IVD).

Informationsflyer zum Geldwäschegesetz: Flyer zum Download

Verbraucherinformationen:

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Verbraucherinformation zur Schlichtungsstelle:

Ombudsmann Immobilien im IVD

Wolfgang Ball

– Ombudsstelle –

Littenstraße 10, 10179 Berlin

Fax: 030 / 27 57 26 78

E-Mail: info@ombudsmann-immobilien.net

www.ombudsmann-immobilien.net

Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Informationspflicht nach § 36 VSBG

Der Immobilienverband Deutschland IVD e.V. hat mit Beteiligung des Verbraucherverbandes Verband Privater Bauherren e.V. (VPB) eine Schlichtungsstelle nach Maßgabe des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes (VSBG) eingerichtet. Vor der Schlichtungsstelle können u. a. Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Mitgliedern des IVD in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren beigelegt werden. Drexler Immobilien ist Mitglied im IVD und aufgrund der Satzung des IVD verpflichtet, gegenüber der Ombudsstelle eine schriftliche Stellungnahme abzugeben, wenn diese ein Verfahren einleitet. An Schlichtungsverfahren bei anderen Schlichtungsstellen nimmt Drexler Immobilien grundsätzlich nicht teil.

Die Anschrift der Schlichtungsstelle des IVD lautet: Ombudsmann Immobilien IVD/VPB – Grunderwerb und -verwaltung, Littenstraße 10, 10179 Berlin. Weitere Informationen zur Schlichtungsstelle (z.B. weitere Kommunikationsdaten, Verfahrensordnung) erhalten Sie unter http://www.ombudsmann-immobilien.de.

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden: http://ec.europa.eu/consumers/odr.